AV Weil am Rhein e.V.

Gewässer

Der AV Weil am Rhein und Umgebung e.V. ist Mitpächter von mehreren Gewässern in den Gemeinden Weil am Rhein und Efringen-Kirchen. Darunter sind zwei Bäche, einen Kanal, ein Rheinabschnitt, sowie drei verschieden große Weiheranlagen. Unser bestreben ist, mit einer naturschutzgerechten und ausgewogenen Bewirtschaftung der uns anvertrauten Gewässer die Artenvielfalt zu erhalten, den Rhein und seine Zuflüsse mit seiner schönen Landschaft wieder für Mensch und Tier zu einem erfreulichen Lebensraum werden zu lassen. Wir konnten die letzten Jahre dank unserer Vereinsmitglieder einiges für unsere Flusslandschaft erreichen. Bachputzaktionen, Einbringung von Kies als Laichplätze und Geschiebegut, Renaturierungen, Wiederherstellungen von Rheinbuhnen, Erstellung des Rheinlehrpfades, Fischbesatz, Einbringen von Todholz uvm.cropped-schenbesatz-21.06.04-012.jpg

 

Hodbach

Der Hodbach fließt von Welmingen her, durch Efringen-Kirchen und Istein bis er bei Rheinkilometer 181 (Huttinger Loch) in den Rhein mündet. Derzeit wird der Bachlauf in Zusammenhang mit dem Integriertem Rheinprogramm teilweise verlegt. Der Angelverein Weil ist Pächter von 6,5 Km Bachlauf – von Höhe des Frauenhöfer Institut in Efringen-Kirchen bis zur Rheinmündung am Huttinger Loch. Der …

Seite anzeigen »

Rhein

Seit 1965 sind wir Mitpächter am Oberrhein zwischen Basel und Rheinweiler auf einer Strecke von 16,9 Kilometer Länge. Der industrielle Aufschwung brachte starke Belastungen des Rheins mit giftigen und übel riechenden Abwässern mit sich. Die Wasserverhältnisse im Rhein besserten sich mit den Jahren zusehends durch die Inbetriebnahme von Kläranlagen in der Schweiz, im benachbarten Elsaß und Bändlegrund …

Seite anzeigen »

Weiher

  Der Weiher mit einer Wasserfläche von 0,8 Hektar liegt direkt an unserem Vereinsheim unweit der Isteiner Schwellen. Hier finden unsere Monatsversammlungen und unser Fischereikurs statt. Der Weiher ist von April bis Oktober immer Sonntags ab 08.00 Uhr geöffnet. Die Hauptfischarten sind Karpfen und Schleien. Jahreskarten können vor Ort bezogen werden. Anfahrt

Seite anzeigen »

Grundwasserkanal

Der Grundwasserkanal hat eine Länge von ca. 3,0 Kilometer, ferner eine direkte Anbindung an den Rhein, Fische können zu- und abwandern. Ein gutes Nahrungsaufkommen, konstante Wasserführung sowie geeignete Gewässerparameter etc., bieten sehr gute Lebensbedingungen für die heimische Tierwelt. Als Jugendprojekt, starteten wir eine Brutboxenbewirtschaftung mit Bachforelleneiern. Durch die direkte Anbindung an den Altrhein können die jungen Forellen nach ein …

Seite anzeigen »

Feuerbach

Der Feuerbach fließt von Efringen-Kirchen her direkt an unserem Vereinsheim vorbei bevor er an den Isteiner Schwellen in den Rhein mündet. Der Einlauf in den Rhein erfolgte bisher durch zwei Betonrohre und stellte durch seinen Höhenunterschied zum Altrhein ein unüberwindbares Hindernis für die Tierwelt dar. Im Zuge des Intigrierten Rheinprogramm und dem Hochwasserschutz für die Gemeinde Efringen-Kirchen …

Seite anzeigen »

LGS Gelände

Die Weiher in Weil am Rhein wurden im Zusammenhang mit der Landesgartenschau 1999 neu geschaffen. Sie werden von uns kaum befischt und sind ausschließlich unseren Jungfischern vorbehalten. Es sind insgesamt zwei Weiher mit 0,3 Hektar und 0,4 Hektar Wasserfläche.

Seite anzeigen »